Entwicklung & Konstruktion

Auf Basis der Kundenspezifikation entwickeln wir für Ihre Anwendung die technisch und wirtschaftlich passende Lösung. Zunächst setzen unsere erfahrenen Mitarbeiter Ihre Idee in ein erstes, grobes Funktionsmuster um. Darauf basierend wird die Detailkonstruktion durchgeführt.

Die Vielfalt ist unsere Stärke

In den vergangenen Jahrzehnten haben wir uns ein umfassendes Knowhow in der Entwicklung und Fertigung von Einzelteilen sowie von kompletten Antriebssystemen angeeignet, sodass wir das Rad nicht jedes Mal neu erfinden müssen. Von diesem Wissens- und Erfahrungsschatz sowie unserer umfangreichen Lösungskompetenz aus unzähligen Anwendungen profitieren Sie bei jeder Neuentwicklung. Ein eigenes Entwicklungsteam für kundenspezifische Antriebe begleitet jedes Projekt von der Spezifikation bis zur Serienfertigung und trägt dafür Sorge, dass am Ende des Prozesses ein technisch wie ökonomisch überzeugendes Ergebnis steht.

Tools

Mit Hilfe modernster CAD- und Berechnungssoftware, genauester Analysemethoden sowie der jahrzehntelangen Erfahrung unserer Mitarbeiter setzen wir Ihre Idee in ein Funktionsmuster um.
Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, schenken wir der Fehlervermeidung höchste Aufmerksamkeit. Fehlerquellen werden frühzeitig erkannt und mögliche Schwachstellen eliminiert. Bereits im Entwicklungsstadium kommt die Fehler-Möglichkeits-Einflussanalyse (FMEA) zum Einsatz, welche bis zum Ende der Prototypenphase kontinuierlich immer wieder durchgeführt wird. Sämtliche Prozesse sind nach der Qualitätsrichtlinie ISO 9001 zertifiziert.

KISSsoft

Verzahnungsgeometrie sowie statische und dynamische Tragfähigkeitsberechnung von

  • Stirnradpaar
  • Planetensatz
  • Ritzel mit Zahnstange
  • Räderkette aus 3 bis 4 Stirnrädern
  • Kegelradsatz
  • Hypoidradsatz
  • Schneckenradsatz mit Globoid-Schneckenrad
  • Schraubradsatz
  • Schnecken-Schrägstirnradsatz
  • Kronenrad

FVA-Software

FVA

Abbildung kompletter Getriebe mit der FVA-Workbench / Verzahnungsgeometrie und dynamische Tragfähigkeitsberechnung für Stirnradgetriebe, Planetengetriebe, Räderketten und Zahnstangen nach

  • DIN3990 und ISO6336
  • ANSI/AGMA
  • Det Norske Veritas (DNV)
  • Bureau Veritas (BV)
  • American Bureau of Shipping (ABS)
  • American Petroleum Institue (API)
  • CCS
  • Germanischer Loyd (GL)
  • Lloyds Register of Shipping (LRS)

sowie weitere Verzahnungsarten.

FEM

FEM02
  • Belastungsanalyse
    Überprüfung sämtlicher Bauteile hinsichtlich der Belastungsvorgaben des Kunden für seinen Antrieb aus dem zuvor definierten Pflichtenheft
  • Designanalyse
    Auslegung der Bauteile auf den vom Kunden vorgegebenen Bauraum

Füllsimulation

Moldflow

Simulationssoftware für die Konstruktionsphase im Bereich Kunststoff-Spritzguss

  • Verringerung von Optimierungsschleifen
  • Festlegung bestmöglicher Anspritzposition/-anzahl
  • Verzugsanalyse zur Festlegung der Teilegeometrie
  • Zykluszeitenoptimierung
  • Optimierung der Werkzeugtemperierung und Angussgestaltung
  • Erkennung von Bindenähten
  • Vermeidung potenzieller Produktionsfehler
  • Schnellere Marktplatzierung innovativer Produkte

FMEA

FMEA

Design-FMEA (Fehler-Möglichkeits-Einflussanlayse)

  • Aufdeckung möglicher Fehler während der Entwicklungsphase
  • Analyse der Ursachen und Darlegung der Auswirkungen des Fehlers für den Kunden
  • Einleitung entsprechender Gegenmaßnahmen

Prozess-FMEA (im Bereich der Fertigung)

  • Frühzeitige Analyse des möglichen Eintretens von Fehlern im Fertigungsprozess

Werkstoffe

Werkstoffe-Metall-&-Kunststofft

Über 100 Jahre Erfahrung in der Metallverarbeitung und 50 Jahre Pioniergeist in der Kunststoff-Spritzgießtechnik – unter dem Dach der Franz Morat Group entstehen Antriebslösungen, die von den Vorteilen beider Werkstoffgruppen profitieren. Sie profitieren davon, dass wir die jeweiligen Materialeigenschaften hinsichtlich Laufruhe, Gewichtseinsparung, Dauerfestigkeit, Langlebigkeit oder Geräuschminimierung bereits in einem sehr frühen Stadium des Projekts ins Kalkül ziehen.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

email hidden; JavaScript is required