FAIR ways Förderpreis 2017

Der SC Freiburg vereint unter dem Label „FAIR ways – Wir übernehmen Verantwortung“ 10 Partner aus der Region, die sich aktiv dem Thema Nachhaltigkeit stellen. Seit Beginn der aktuellen Spielzeit im Sommer 2016 fungiert auch die Franz Morat Group als treibende Kraft im Nachhaltigkeitssponsoring des SC Freiburg.

Mit dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund am 25. Februar 2017 wurde die diesjährige Ausschreibung für die jährliche Vergabe des FAIR ways Förderpreises initiiert. Dieser wird in Teilbeträgen an verschiedene gemeinnützige Organisationen in Südbaden verliehen. Der FAIR ways Förderpreis unterstützt Menschen und Gruppen, die sich für soziale Zwecke einsetzen.

Gemeinnützige Institutionen, Projekte und Initiativen, die sich in den Bereichen Bildung, Ausbildung und Integration engagieren oder sich für die Förderung regenerativ erzeugter Energien und den Umweltschutz einsetzen, können sich für den Förderpreis bewerben. Die Bewerbungsphase für die Verleihung des 6. FAIR ways Förderpreises läuft bereits, Bewerbungen können noch bis zum 9. April auf der Website des SC Freiburg eingereicht werden. Insgesamt wird in diesem Jahr eine Fördersumme von 55.000 Euro ausgeschüttet.

Hier geht’s direkt zur Bewerbung für den FAIR ways Förderpreis…