Medizintechnik & Rehatechnik

Der demografische Wandel verändert unsere Gesellschaft permanent. Hochpräzise Antriebselemente sorgen in der Medizintechnik und Rehatechnik dafür, den hohen Ansprüchen im patientennahen Einsatz gerecht zu werden. Denn wenn es um die Gesundheit von Menschen geht, gibt es keine Kompromisse. Die Anforderungen an die Antriebseinheiten können je nach Anwendungsfall deutlich variieren – Laufruhe, Leckageresistenz, einfache Reinigung, hohe Leistungsdichte oder geringes Gewicht stehen beispielsweise im Vordergrund. Allen Anforderungsprofilen gemeinsam ist jedoch die Herausforderung, höchste Qualität, Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit zu gewährleisten, da ein Ausfall fatale Folgen haben kann.

Framo Morat ist mit der Zertifizierung nach ISO/TS 16949 und ISO 9001:2008, langjähriger Expertise in der Produktion von Verzahnungskomponenten und der Entwicklung kompletter Antriebssysteme sowie einer Fertigungstiefe, die alle qualitätsentscheidenden Bearbeitungsschritte im eigenen Haus abdeckt, bestens aufgestellt.

Vom hochkomplexen 3-Achs-Antriebssystem für Kurventreppenlifte oder Komponentenmischgeräte für die Dentaltechnik, über hochpräzise Kleinst-Getriebe für post-operative Schulterbewegungsschienen bis hin zu Verzahnungskomponenten oder kompletten Antriebseinheiten für OP-Tisch-Verstellsysteme – Framo Morat ist seit Generationen zuverlässiger Partner der namhaftesten Global Player der Branche.

Anwendungen

Treppenlift

App01_freiDer von Framo Morat entwickelte Treppenliftantrieb besteht aus insgesamt drei Einzelantrieben: dem Hauptantrieb für die Auf- und Abwärtsbewegung des Lifts, dem Sitzschwenkantrieb, der ein komfortables Ein- und Aussteigen ermöglicht, sowie dem Antrieb für die Neigungskorrektur, der für eine stets waagerechte Sitzposition bei unterschiedlichen Steigungen innerhalb eines Treppenabschnitts sorgt. Link zum Hersteller.

Zweikomponentenmischgerät

Zweikomponentenmischgerät

Antrieb für MischgerätDieser Antrieb wird im Bereich Dentaltechnik eingesetzt. Er dosiert und mischt zwei zähe, pastenartige Substanzen auf Knopfdruck automatisch im richtigen Verhältnis und in der gewünschten Menge. Die Herausforderung bei dieser Anwendung bestand darin, den Antrieb für ein Nachfolgemodell zu konstruieren, das leiser und kleiner, zugleich aber doppelt so leistungsfähig sein sollte wie das Vorgängergerät.

Motorisierte Bewegungsschienen

Schulterbewegungsschiene

Schneckengetriebe BewegungsschieneIn eine Schulterbewegungsschiene wurden zwei Schneckengetriebe eingebaut: Eines hebt und senkt den Arm des Patienten, das zweite führt eine Rotationsbewegung der Schulter aus. Auf diese Weise kann eine Bewegung entsprechend dem natürlichen Bewegungsmuster der Schulter erzeugt werden. Bei der postoperativen Bewegung der Schulter ist höchste Genauigkeit gefragt, da über den oberen Totpunkt gefahren wird. Ein zu großes Getriebespiel kann dabei für den Patienten schmerzhaft sein, sodass unsere Getriebe mit einem Gesamtspiel von weniger als 1,5° hergestellt werden.

Treppensteighilfe

Treppensteighilfe

Treppensteighilfe StirnradgetriebeFür eine Treppensteighilfe wurde ein dreistufiges Stirnradgetriebe entwickelt. Der Treppensteiger kann sehr einfach an handelsübliche Rollstühle angebaut werden, sodass sich Personen bis zu einem Gewicht von 160 kg treppauf und treppab befördern lassen. Da die Anforderungen an das Getriebe hinsichtlich Laufruhe und Leistungsfähigkeit extrem hoch waren, wurde ein besonderes Augenmerk auf die Qualität der Verzahnungskomponenten gelegt. Die garantierte Qualität war das entscheidende Kriterium für den Hersteller des Treppensteigers, sich für Framo Morat als Lieferanten der Getriebeeinheit zu entscheiden.

Verstellsysteme für OP-Tische

Medizin- & Rehatechnik

In medizinischen Anwendungen werden allerhöchste Anforderungen an Präzision, Laufruhe und Langlebigkeit der Antriebskomponenten gestellt. Dies gilt auch für die aus Edelstahl gefertigten Schneckenradsätze, mit denen sich sämtliche beweglichen Teile eines Operationstisches verstellen lassen.
Link zum Hersteller.

Elektrische Pipette

Pipette_elektrischBei der elektrischen Pipette wird die Dosiermenge der Flüssigkeit über einen Miniatur-Kegelradsatz, gepaart mit einer Planetenstufe, geregelt. So können Flüssigkeiten des Handgeräts automatisch in der gewünschten Menge dosiert werden. Mit einem einfachen Knopfdruck ist sie in der Lage, diese Menge wieder abzugeben. Anwendungsmöglichkeiten findet die elektrische Pipette in den Forschungsinstituten und Laboren.