Bühnentechnik

Anforderungen:

  • Hohe Leistungsdichte
  • Geringes Gewicht
  • Exzellente Laufruhe
  • Integrierte Endschalter
  • Zuverlässigkeit
  • Sanfter Anlauf

Anwendungen

Antrieb für Bühnenvorhänge

Ein Compacta AG60 hebt bzw. senkt einen Bühnenvorhang. Zuverlässigkeit und Laufruhe sind hierbei von besonderer Bedeutung.
Der Compacta AG60 ist mittlerweile nicht mehr erhältlich. Er wurde durch den AG160 ersetzt. Das Nachfolgemodell zeichnet sich durch eine optimierte Leistungsdichte aus, d.h. es bietet wesentlich mehr Drehmoment bei gleicher Einbaugröße.

Studiobeleuchtung

Ein Compacta MS12 bewegt einen Studioscheinwerfer. Durch das geringe Gewicht und den sanften Anlauf des Schneckengetriebemotors, wird die Deckenkonstruktion entlastet.