Kundenspezifische Antriebe

Entwicklung
  • Wir verfügen über umfassende Erfahrung aus zahlreichen Kundenprojekten.
  • Wir begleiten Ihr Projekt von der Spezifikation bis zur Anwendung.
  • Sie erhalten eine hinsichtlich Funktion und Kosten optimierte Komplettlösung aus einer Hand.
  • Wir gewährleisten Ihnen höchste Qualität bei allen unseren Antrieben und Komponenten.

Unsere Kunden schätzen uns auch als erfahrenen Entwicklungspartner für innovative Antriebslösungen. Ein eigenes Entwicklungsteam für kundenspezifische Antriebe begleitet jedes Projekt von der Spezifikation bis zur Serienfertigung und trägt dafür Sorge, dass am Ende des Prozesses ein technisch wie ökonomisch überzeugendes Ergebnis steht. Hier erfahren Sie mehr.

Das Faszinierende an kundenspezifischen Projekten ist, dass keine Anwendung der anderen gleicht. Dank unserer umfangreichen Expertise im Bereich Antriebstechnik müssen wir das Rad dennoch nicht jedes Mal neu erfinden. Von diesem Wissens- und Erfahrungsschatz profitieren unsere Kunden, denn sie können sich darauf verlassen, dass wir auch anspruchsvolle Aufgaben souverän meistern.

Unzählige Antriebslösungen sind auf diese Weise bereits entstanden, vom Schnecken-, Stirnrad- oder Planetengetriebe bis hin zu komplexen Antriebssystemen. Wir sind stolz darauf, dass wir mit unseren Lösungen zum Erfolg vieler namhafter Kunden beitragen konnten – gern tun wir das auch für Sie!

Beispiele kundenspezifische Antriebe

Treppenlift

Treppenlift

App01_freiDer von Framo Morat entwickelte Treppenliftantrieb besteht aus insgesamt drei Einzelantrieben: dem Hauptantrieb für die Auf- und Abwärtsbewegung des Lifts, dem Sitzschwenkantrieb, der ein komfortables Ein- und Aussteigen ermöglicht, sowie dem Antrieb für die Neigungskorrektur, der für eine stets waagerechte Sitzposition bei unterschiedlichen Steigungen innerhalb eines Treppenabschnitts sorgt.

Zweikomponentenmischgerät

Zweikomponentenmischgerät

Antrieb für MischgerätDieser Antrieb wird im Bereich Dentaltechnik eingesetzt. Er dosiert und mischt zwei zähe, pastenartige Substanzen auf Knopfdruck automatisch im richtigen Verhältnis und in der gewünschten Menge. Die Herausforderung bei dieser Anwendung bestand darin, den Antrieb für ein Nachfolgemodell zu konstruieren, das leiser und kleiner, zugleich aber doppelt so leistungsfähig sein sollte wie das Vorgängergerät.

Verstelleinheit für Traktoren

Landwirtschaftstechnik

Verstelleinheit TraktorDie Verstelleinheit wertet Signale eines elektronischen Steuergerätes am Traktor aus und stellt über eine Antriebswelle die gewünschte Getriebeübersetzung ein. Elektronik, Elektromotor, Planetengetriebe, Kegelradgetriebe und Inkrementalgeber bilden eine kompakte Einheit. Der Inkrementalgeber liefert eine hohe Impulszahl pro Umdrehung und zeigt über einen eigenen Referenzausgang die Lage der Abtriebswelle an. Die Auswertung und Rückkopplung zum Schlepper übernimmt die integrierte Elektronik.

Solare Nachführsysteme

Solare Nachfuehrsysteme

solar-trackerUm den Wirkungsgrad von Photovoltaikanlagen zu erhöhen, werden zweiachsige Nachführsysteme (Solar Tracker) eingesetzt, die die Solarmodule horizontal und vertikal zur Sonne ausrichten. Für die präzise Azimut- und Elevationsverstellung (± 2°) hat Framo Morat spezielle Antriebssysteme entwickelt, bei denen sämtliche Komponenten, vom Antriebsgehäuse bis zum Kabel, speziell für den rauen Einsatz im Außenbereich ausgelegt wurden. Über ein eigens entwickeltes Positioniersystem lässt sich eine komplette Reihe von Trackern mit nur einem Antrieb ansteuern.

Motorisierte Bewegungsschienen

Schulterbewegungsschiene

Schneckengetriebe BewegungsschieneIn eine Schulterbewegungsschiene wurden zwei Schneckengetriebe eingebaut: Eines hebt und senkt den Arm des Patienten, das zweite führt eine Rotationsbewegung der Schulter aus. Auf diese Weise kann eine Bewegung entsprechend dem natürlichen Bewegungsmuster der Schulter erzeugt werden. Bei der postoperativen Bewegung der Schulter ist höchste Genauigkeit gefragt, da über den oberen Totpunkt gefahren wird. Ein zu großes Getriebespiel kann dabei für den Patienten schmerzhaft sein, sodass unsere Getriebe mit einem Gesamtspiel von weniger als 1,5° hergestellt werden.

Nachführung von Fresnel-Kollektoren

solarindustrie

Nachfuehrung Fresnel KollektorenFür eine optimale Energieausbeute müssen die Reflektoren eines solarthermischen Kraftwerks mehrere tausend Mal pro Tag der Sonne nachgeführt werden. Dies stellt höchste Anforderungen an die Robustheit und Langlebigkeit der eingesetzten Antriebe, die zudem den großen Temperatur- und Feuchteschwankungen sowie Staub- und Sandstürmen in Wüstenumgebungen gewachsen sein müssen. Die Verstellantriebe von Framo Morat sind deshalb hochdicht ausgeführt und bestehen ausschließlich aus hochwertigen korrosionsbeständigen Materialien.

Fassaden-Verstellsysteme

Fassadenbau

Fassade Verstellsystem ZahnstangenantriebGebäudefassaden sind rund um die Uhr Wind und Wetter ausgesetzt. Antriebe für die Verstellung großflächiger Fassadenelemente und Sonnenlamellen müssen daher sehr widerstandsfähig und langlebig sein. Für diese Anwendung bietet Framo Morat u. a. hochdichte Zahnstangenantriebe an, deren Komponenten ausschließlich aus korrosionsbeständigen Materialien gefertigt sind. Außer durch ihre zuverlässige Funktion überzeugen die Antriebe durch ihre elegante Optik und sind somit auch für architektonisch anspruchsvolle Fassaden geeignet. Zur Verstellung der Fassadenlamellen des preisgekrönten, 270 Meter langen Bürogebäudes „Kraanspoor“ im Amsterdamer Hafen kommen insgesamt 1.320 Zahnstangenantriebe von Framo Morat zum Einsatz.

Stellventil-Antriebe

Stellventil-Antriebe

Diese kundenspezifischen Antriebe betätigen Stellventile, welche beispielsweise in Fernwärme-Rohrnetzen eingesetzt werden. Aufgrund der vielfältigen Einsatzzwecke fertigen wir über 100 Varianten, u.a. für verschiedene Stellwege, Stellkräfte, Geschwindigkeiten und Betriebsspannungen. In die Montage integrierte Prüfabläufe stellen stets sicher, dass alle relevanten Kennwerte erreicht werden. Für unseren Kunden übernehmen wir neben der kompletten Montage auch die Herstellung der Kunststoffspritzgussteile.

Brühgruppe für Kaffeevollautomaten

Brühgruppe Kaffeevollautomat

Motorgetriebene BrühgruppeDie motorbetriebene Brühgruppe, bestehend aus Getriebegestell und Brühkopf, kommt in professionellen Kaffeevollautomaten für die Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung zum Einsatz. Der gemahlene Kaffee wird aus dem Mahlwerk in die Brühbuchse eingebracht und verdichtet. Dann wird heißes Wasser eingeleitet und vermischt sich mit dem Kaffee. Über den Brühauslasskolben wird der Kaffee ausgegeben. Ist der Brühvorgang beendet, bewegt sich die Brühgruppe zur Auswurfposition. Nach dem Kaffeeauswurf fährt die Brühgruppe wieder in ihre Ausgangsposition zurück.

Regelventil-Antriebe

Regelventilantrieb

FMO_PF_StellantriebAls individueller Kleinventilantrieb regelt diese Baugruppe in Verbindung mit Zonenventilen beispielsweise Radiatoren und Induktionsgeräte. Aus über 40 Einzelteilen werden 25 verschiedene Varianten gefertigt, die sich z.B. in der Hubkraft und der Stellgeschwindigkeit unterscheiden. Eine abschließende Endprüfung stellt sicher, dass der Antrieb die geforderten Leistungsdaten erfüllt. Auch für diesen Antrieb produzieren wir alle Kunststoffspritzgussteile.

Treppensteighilfe

Treppensteighilfe

Treppensteighilfe StirnradgetriebeFür eine Treppensteighilfe wurde ein dreistufiges Stirnradgetriebe entwickelt. Der Treppensteiger kann sehr einfach an handelsübliche Rollstühle angebaut werden, sodass sich Personen bis zu einem Gewicht von 160 kg treppauf und treppab befördern lassen. Da die Anforderungen an das Getriebe hinsichtlich Laufruhe und Leistungsfähigkeit extrem hoch waren, wurde ein besonderes Augenmerk auf die Qualität der Verzahnungskomponenten gelegt. Die garantierte Qualität war das entscheidende Kriterium für den Hersteller des Treppensteigers, sich für Framo Morat als Lieferanten der Getriebeeinheit zu entscheiden.

Caravan Mover

Caravan-Mover Stirnradgetriebe

StirnradgetriebeDer Truma Mover XT gilt in der Branche als leistungsfähigster und schnellster Antrieb. Er ist ausdauernd, korrosionsresistent und zuverlässig. Beim Manövrieren des Caravans wird zunächst die Antriebsrolle über die Anschwenkeinheit an den Reifen bewegt. Erst wenn die Antriebsrolle mit dem vollen Anpressdruck von rund 6.000 N am Reifen sitzt, treibt der Hauptantrieb die Antriebsrolle über ein dreistufiges Stirnradgetriebe an, sodass sich das Rad des Caravans in Bewegung setzt. Die Herausforderung lag in der Auslegung eines Getriebes, das sowohl die geforderten Drehmomente erbringt, als auch in den knappen Bauraum passt.

Weitere Informationen